Kleiderstange

| 5 Kommentare

Die Planung und Ausführung eine verschiebbaren Kleiderstange in einem begehbaren Kleiderschrank. Inspiriert wurde ich durch den red dot Designaward Gewinner Dressglider von der Firma ip20. Leider ist das gute Stück in Österreich nur schwer erhältlich. Deshalb mußte eine andere Lösung her. Hier habe ich kurz dokumentiert, wie ich meine Version des Dressgliders für einen Bruchteil der Kosten gebaut habe.

Technische Beschreibung:

Die Kleiderstange ist ein handelsübliches Edestahlrohr. Die Aufhängung des Rohres erfolgt mit Augenschrauben, die durch Senkkopfschrauben und einer durchgehenden Gewindestange zusammen gehalten werden. Die Augenschrauben sind jeweils an einem Rollenschlitten befestigt der in der Führungsschiene verläuft. An beiden Enden der Führungsschiene sind jeweils 5mm dicke Gummimatten als Puffer, um die Gipskartonwand zu schützen, eingelegt.

Material:

  • 2x Edelstahlrohr ca.1200mm (z.B. bei Geberit)
  • 2x Gewindestange M8 ca.1170mm
  • 4x Augenschraube M10
  • 4x Senkkopfschrauben M8
  • 4x Doppelrollen (z.B. bei Bauernfeind)
  • 1x Führungsschiene (28/30) ca.3600mm
  • Gummimatte ca. 5mm
  • diverse Muttern und Beilagscheiben

Galerie:

Video
[webplayer id=1]

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ich wünsche kein Tracking durch Google-Analytics.